Bayernkarte

Im Netzwerk Medienfachberatung Bayern haben sich alle haupt- und ehrenamtlichen Medienfachberaterinnen und -berater der Bezirke zusammengeschlossen. Grundlage der Medienfachberatung ist die kooperative Zusammenarbeit der Partner BJR, Bezirksjugendringe und JFF – Institut für Medienpädagogik. Die Fachberaterinnen und -fachberater sind in Bayern bei medienpädagogischen Fragen und Problemen die Ansprechpersonen für die gesamte außerschulische Jugendarbeit aber auch Elternverbände und Einrichtungen der pädagogischen Arbeit mit Kindern. Koordiniert und fachlich betreut wird das Netzwerk Medienfachberatung Bayern durch das JFF.

Interview „Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen“

Medienfachberater Klaus Lutz gab den Fürther Nachrichten mehrere Interviews zum Thema "Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen"

Smartphones, Tablets und Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie reagieren Eltern richtig, wenn schon der Dreijährige nach dem Handy verlangt? Oder der Achtjährige Computerspiele liebt? Mehrere Interviews mit Klaus Lutz, Medienpädagoge und Medienfachberater des Bezirks Mittelfranken zum Thema "Smartphones, Tablets und Co. in Kinder- und Jugendhänden".

Themenwoche: Big Dates for Big Data

Bayernweite Themenwoche rund um "Big Data"

6.11. bis 10.11.2017, bayernweite Aktionen

Big Dates for Big Data! So lautet das Motto der diesjährigen Themenwoche des Netzwerks Medienfachberatung Bayern. Zum ersten Mal schließen sich die bayerischen Medienfachberatungen zu einer gemeinsamen Aktionswoche zusammen. Zwischen dem 6. und 10. November 2017 finden bayernweit diverse Aktionen statt. Diese widmen sich aus verschiedenen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten dem Themenkomplex Big Data.