13. Mfr. Kinderfilmfestival I PROGRAMM

26 Filme aus ganz Mittelfranken sind an drei Tagen beim 13. Mittelfränkischen Kinderfilmfestival zu sehen!

Mittwoch, 06. Dezember 2017, 9.00 Uhr

Vormittagsprogramm für Schulklassen aus dem Bezirk Mittelfranken

Plötzlich verschwunden
Klasse 4c der Grundschule Emskirchen, 9 min.
Ein Kind nervt im Unterricht die ganze Klasse. Als sich dadurch die Mathenoten verschlechtern und und sogar ein Ausflug auszufallen droht, beschließen einige Kinder: „Jetzt ist er fällig!“. Sie entführen den Störenfried! Doch als sie ihn wieder frei lassen wollen, ist er weg und die Spuren lassen nichts Gutes erahnen.

Der böse Zauberer und die Macht der Zauberblume
Die flinken Finken, Fürth, 7 min.
Als Rotkäppchen die Liebe des bösen Zauberers nicht erwidert, sperrt dieser Rotkäppchens Freund Drafunkel in das dunkelste Verlies seines Schlosses. Rotkäppchen unternimmt daraufhin eine Rettungsaktion. Doch welche Rolle spielen dabei der Wolf, die Einhörner und eine Zauberblume?

Das Geheimnis der großen Schuhe
Filmteam des Jugendtreff Lazarett Neustadt-Aisch und der HPT an der Franziskusschule Bad Windsheim, 9 min.
Der Verbrecher Lulatsch treibt wieder sein Unwesen. Diesmal ist es ein dreister Pferdediebstahl, mit dem sich das Kommissariat beschäftigen muss. Die Pferdebesitzerin ist verzweifelt und dann wird auch noch ein Kaufmann betrogen. Der vielbeschäftigte Kommissar Satori und sein Team verfolgen die wenigen Spuren. Können sie Lulatsch endlich schnappen?

Die Geschichte von Doktor Vasir Masir
Dastin und Damjan von der AG Trickfilm der Birkenwaldschule Nürnberg, 2 min.
Die verrückte Geschichte des Doktor Vasir Masir. Ein Stop-Motion-Trickfilm.

Der Flieger
David von der AG Trickfilm der Birkenwaldschule Nürnberg, 20 sec.
Ein Flugzeug auf Kollisionskurs. Ein Stop-Motion-Trickfilm.

Minecraft in Real Life
Zockerclub, Stockheim, 5 min.
Jeder, der Minecraft spielt, hat sich bestimmt schon einmal vorgestellt, wie seine Minecraft-Welt wohl im richtigen Leben aussehen würde. Hier haben fünf Jungs ihre Vorstellungen in einem YouTube-Clip zusammengefasst.

10 Arten von Kickerspielern
Kicker-Fanclub-Stockheim, 5 min.
Jeder kennt es, wenn beim Kickerspielen die unterschiedlichsten Spieler aufeinandertreffen. In diesem YouTube-Clip werden vom „schlechten Verlierer“ bis zum „Techniker“ alle Kickerspieler auf lustige Art und Weise vorgestellt.

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 9.00 Uhr

Vormittagsprogramm für Schulklassen aus dem Landkreis-Erlangen Höchstadt

Begrüßung durch Heike Krahmer, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugend und Familie Erlangen-Höchstadt.

Die magische Reise durch die Zeit
Die Inselkids, Hemhofen, 8 min.
Eine Gruppe Kinder findet in einem verlassenen Baumhaus ein magisches Buch mit Zauberrezepten. Sie beschließen, einen Zaubertrank daraus auszuprobieren. Um die Zutaten dafür zu besorgen, reisen sie mit Hilfe des Buches durch die Zeiten und erleben dabei so manches Abenteuer.

Das Ecklixier
Mediencamp 2017 des Kreisjugendrings Erlangen-Höchstadt 1 min.
Hundi möchte die Welt retten, denn nachdem Trump das Ecklixier verwendete, ist die Erde nicht mehr dieselbe. Ein Stop-Motion-Trickfilm.

Aus Versehen Helden
Filmteam des Spielmobil-Ferienprogramms Herzogenaurach, 12 min.
Nach dem Besuch bei einer verrückten Professorin und dem misslungenen Test einer Maschine haben fünf Freunde auf einmal seltsame Superkräfte. Ein Bösewicht möchte die Formel zum Bau der Maschine stehlen. Er hat seine Rechnung aber ohne die neuen Superhelden gemacht!

Die kleine Raupe Nimmersatt
Klassen 4c und d der Grundschule Sperberschule, Nürnberg, 5 min.
Stop-Motion-Trickfilm zur Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt.

Gut oder Böse
Filmteam der Theatergruppe Integral und Tanzgruppe Dance Paradise, Ansbach, 6 min.
Ein Bär soll den König umgebracht haben und am Königshof herrscht daraufhin Unruhe. Als die beiden Königskinder dann auch noch alleine in den Märchenwald gehen, um verbotenerweise Beeren zu sammeln, treffen sie auf den „gefährlichen“ Bären.

Die Prüfung
Video AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen, 4 min.
Eine Prüfung setzt Schüler gewaltig unter Druck, da ist es gut, eine paar Tricks zum Spicken zu kennen.

Freitag, 08. Dezember 2017, 9.00 Uhr

Vormittagsprogramm für Schulklassen aus Erlangen

Begrüßung durch Anke Steinert-Neuwirth, Referentin für Bildung, Kultur und Jugend der Stadt Erlangen und Peter-Daniel Forster, Bezirksrat in Vertretung des Bezirkstagspräsidenten

Die rätselhafte Suche
Deutsch-russischer Kulturverein Brücken e.V., Erlangen, 12 min.
Katharina, ein Vampir, findet auf dem Dachboden ihres Großvaters einen Brief in Form eines Rätsels, der auf einen Schatz hinweist. Also teleportiert sie sich an den Ort, wo ihre Oma zur Schule ging und landet dort in einer Klasse, in der sie schnell Freunde findet, die ihr beim Rätselraten helfen.

Super Müllhalde?
Trickfilmstudio Kinderland Erlangen, 2 min.
Drei Fische spielen munter Verstecken, als plötzlich eine Menge Müll ins Meer gekippt wird. Einer der Fische verfängt sich in einer Plastiktüte und kommt nicht mehr raus – auch nicht, als ein Hai vorbeikommt. Wird das gut gehen?

#Fremdschämen
Filmstudio Kinderland Erlangen, 5 min.
Zwei Freundinnen stellen einen Tanzclip auf musical.ly und ernten promt ein paar fiese Kommentare. Wie gehen sie wohl damit um und wer war da so fies?

“Never give up” (Music Video)
LEOlingo group 1, Mittelfranken, 5 min.
Neuinterpretation des Songs „Never give up“ von Sia. Produziert im Rahmen eines Englischcamps.

Die Goldfische von Henri Matisse
Trickfilmteam des Kunstkreises der Grundschule Gebersdorf, 5 min.
Ausgehend vom Bild „Die Goldfische“ von Henri Matisse entwicklet sich eine spannende Fischteichgeschichte. Ein Schiebetrickfilm.

Das Amulett
FUNKI-Videogruppe, Erlangen, 8 min.
Celishia ist neu in der Tanzschule und weil sie so gut tanzt, bekommt sie sofort eine größere Rolle für den bevorstehenden Auftritt. Die Anderen sind neidisch und verfolgen ihre neue Konkurrentin daraufhin ganz genau. Was hat es mit dem Amulett auf sich, an dem „die Neue“ so hängt?

HOWDY – der Film
Aktivspielplatz Goldhagel, Schwabach, 9 min.
Endlich Wochenende, wenn da das blöde Lernen für eine Prüfung über den Wilden Westen nicht wäre. Bloß gut, dass es den Aki und sein super cooles Musikvideo „HOWDY“ gibt, da steht den guten Noten nichts mehr im Wege.

Freitag, 08. Dezember 2017, 15.00 Uhr

Nachmittagsprogramm für alle

Begrüßung durch die Sponsoren des 13. Mittelfränkischen Kinderfilmfestivals.

Abenteuer im Drachenwald
Trickfilmteam 2 der Siemens Ferienbetreuung, Erlangen, 3 min.
Ein Junge und ein Mädchen entdecken beim Beerensammeln im Wald eine Burg. Als sie diese neugierig erkunden, treffen sie im Verlies auf drei verzweifelte Gefangene. Ein Stop-Motion-Trickfilm.

Der verhexte Tag
Die coolen 5 – Filmteam der Sparkasse und des Jugendtreff Fuchsenwiese, Erlangen, 10 min.
Der Affe Sidney wird durch ein Missgeschick von der Hexe Eugenia in einen Alligator verwandelt, sofort macht sich die Hexe auf die Suche nach dem gefährlichen Raubtier. Auf ihrem Weg trifft sie auf zwei Rock- und Popstars und einen eigenartigen Detektiv. Können die Drei ihr helfen, den armen Sidney zu retten?

Die falsche Schaukel
Trickfilmteam 1 der Siemens Ferienbetreuung, Erlangen, 1 min.
Der kurze Clip spielt in einem Dschungel, in dem Marie eine Schaukel entdeckt. Als sie zu schaukeln beginnt, geschieht etwas Unvorhergesehenes. Ein Stop-Motion-Trickfilm.

Too late to train
FOCAS-Films, Rückersdorf, 6 min.
Linus hat verschlafen und nun verpasst er wahrscheinlich auch noch seinen Zug! Er gibt alles, um doch noch pünktlich zum Bahnhof zu gelangen. Wird er es schaffen?

Quatsch & Co
Saltiwood Produktion, Nürnberg, 3 min.
Ihr glaubt, Erstklässler*innen können keine Filme drehen? Wenn ihr diesen Film gesehen habt, dann wisst ihr es besser! Erlebt eine verrückte Tortenschlacht und eine wilde Achterbahnfahrt und seid gespannt auf „Quatsch & Co“!

Hinter der Zeit
Nie Wieder Shakespeare Produktion, Erlangen, 8 min.
Auf Burg Hoheneck gibt es Fußball nur für Jungs – so hat es Fräulein Mechthild festgelegt. Nicht so schön für die unterpowerte Mädchengruppe. Als durch eine Raum-Zeit-Anomalie plötzlich ein verhinderter Turniertteilnehmer aus dem Mittelalter auftaucht, wittern die Mädchen ihre Chance.