Interview „Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen“

Smartphones, Tablets und Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie reagieren Eltern richtig, wenn schon der Dreijährige nach dem Handy verlangt? Oder der Achtjährige Computerspiele liebt? Mehrere Interviews mit Klaus Lutz, Medienpädagoge und Medienfachberater des Bezirks Mittelfranken zum Thema "Smartphones, Tablets und Co. in Kinder- und Jugendhänden".

So lange dürfen Kinder an Tablet, Smartphone und Co.

Smartphones, Tablets und Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie reagieren Eltern richtig, wenn schon der Dreijährige nach dem Handy verlangt? Oder der Achtjährige Computerspiele liebt? Ein Gespräch mit Klaus Lutz, Medienpädagoge und Medienfachberater für den Bezirk Mittelfranken.

Das Interview kann auf nordbayern.de oder hier im PDF Interview Klaus Lutz: „So lange dürfen Kinder an Tablet, Smartphone und Co.“ nachgelesen werden.

Nacktfotos, Chats, PC-Spiele: Was Eltern wissen müssen

Sie wachsen auf mit YouTube-Stars, Instagram und WhatsApp-Gruppen – und bringen Erwachsene manchmal zur Verzweiflung, weil sie ihr Smartphone kaum aus der Hand legen können. Smartphones, Tablets und Co. haben den Alltag von Jugendlichen verändert. Interview der Fürther Nachrichten mit Klaus Lutz, Medienfachberater für den Bezirk Mittelfranken, zum Thema Mediennutzung von Jugendlichen.

Online: http://www.nordbayern.de/region/fuerth/nacktfotos-chats-pc-spiele-was-eltern-wissen-mussen

PDF: Interview Klaus Lutz: „Nacktfotos, Chats, PC-Spiele-Was Eltern wissen müssen“

Titel