Virtual Reality To Go

Abtauchen in neue Welten? Sich mal so richtig in einem Bild umsehen? Das wird möglich durch 360°- und Panorama-Aufnahmen. Zum besonderen Highlight wird es in Verbindung mit Virtual Reality. Im Workshop-Konzept wird beschrieben, wie Virtual Reality kreativ in der Jugendarbeit eingesetzt werden kann.

Virtual Reality ist ein spannendes und ansprechendes Thema. Es ist noch so neu, dass es noch nicht jede/-r hat, ja nicht mal jede/-r die Gelegenheit hatte, einmal so eine Virtual Reality-Brille aufzusetzen. Auf Messen, in Freizeitparks und Technikläden steigt das Angebot und orientiert sich am Interesse der Nutzerinnen und Nutzer.

Auch in der außerschulischen Bildung und in der Jugendarbeit trifft das Thema auf Interesse. Doch wie kann es möglichst einfach und dann auch noch kreativ aufgegriffen werden? In dem ca. dreistündigen Workshop-Konzept werden unterschiedliche gestalterische Möglichkeiten ausgelotet. Im Vordergrund stehen der einfache (und kostengünstige) Zugang sowie die kreative Gestaltung von Inhalten im Team.