Fotografieren und Bildbearbeitung mit Kindern und Jugendlichen

Das Fortbildungsangebot richtet sich an angehende medienpädagogische MultiplikatorInnen sowie weitere Interessierte aus der Jugendarbeit.

Fotografieren ist dank Smartphones heute so einfach wie noch nie. Fotoprojekte mit Kindern und Jugendlichen bieten deshalb einen niederschwelligen Einstieg in die kreative Mediennutzung und gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten unterschiedliche Themen zu erarbeiten und seine Persönlichkeit auszudrücken. Die Bildbearbeitung schafft dabei ein Verständnis für das Manipulationspotential visueller Medien und ermöglicht die freie Gestaltung zum Beispiel von Fotokampagnen.

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der Fotografie sowie der Bildbearbeitung mit kostenfreien Bearbeitungsprogrammen. Das Austesten und Reflektieren unterschiedlicher fotopädagogischer Methoden steht dabei im Mittelpunkt. Hierzu zählen zum Beispiel das Malen mit Licht („Lightpainting“) oder auch Ansätze im Bereich der Selbstdarstellung von Jugendlichen.

Die Teilnehmenden können gerne ihre eigenen Fotokameras und Laptops zum Seminar mitbringen, um möglichst praxisnah arbeiten zu können.

Inhalte:

  • technische und gestalterische Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung
  • Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • jugendliche Selbstdarstellung am Beispiel „Selfie“
  • Lightpainting als kreative Methode
  • Bearbeitung vs. Manipulation von Bildern
  • Urheber- und Persönlichkeitsrechte / Nutzung und Veröffentlichung und Lizensierung von Bildern mit Creative Commons

Informationen zum Praxisseminar

Das Praxisseminar „Fotografieren und Bildbearbeitung mit Kindern und Jugendlichen“ fand statt am

03. März 2018.

Bei Interesse an der Fortbildungsreihe meldet euch gern bei uns. Wenn sich in eurem Jugendring/Verein genügend Interessierte zusammenfinden, kann die Fortbildung auch auf Honorarbasis durchgeführt werden (s. Service/FAQ/Fortbildungen und Vorträge).

Das Medienpädagogik-Praxisseminar ist Teil der Fortbildungsreihe für medienpädagogische Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Schwaben und ganz Bayern. Die Angebote der Fortbildungsreihe richten sich an angehende medienpädagogische MultiplikatorInnen sowie weitere Interessierte aus der Jugendarbeit.