14. Mfr. Kinderfilmfestival I Aktionen & Workshops

Nach dem Filmprogramm haben wir verschiedene Workshops für euch vorbereitet ...

1 ½ Stunden lang könnt ihr an Aktivitäten teilnehmen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit dem Thema Film beschäftigen.
Da ist sicher für jeden von euch etwas Interessantes dabei!

WS_AutogrammkartenAutogrammkarten
Berühmte Schauspieler*innen und Regisseur*innen haben eigene Autogrammkarten mit Foto und Unterschrift, die sie an ihre Fans verteilen. Beim Kinderfilmfestival seid ihr die Stars und deshalb könnt ihr eure eigenen Autogrammkarten gestalten. Das geht ganz einfach: Wir machen in der Foto-Box ein Bild von euch. Dieses wird dann am Computer bearbeitet und in Postkartengröße ausdrucken. Und schon ist ein tolles Festival-Mitbringsel fertig, das ihr gleich mit nach Hause nehmen könnt.

 
 

WS_Blue-BoxBlue-Box
Wenn Menschen durch das Weltall fliegen, Riesen durchs Bild wanken oder Dinosaurier an der Pommesbude stehen, ist das meist ein toller elektronischer Trick! Die Schauspieler, mit denen etwas Außergewöhnliches passiert, spielen die Szene vor einer blauen Wand und dann wird alles, was blau ist, mit einem anderen Bild ausgetauscht, z.B. einem Bild vom Weltall oder einem Riesen oder oder oder … Hier könnt ihr selbst mal auf einem fliegenden Teppich herumschweben, als Cowboy durch die Wüste reiten oder klein wie eine Ameise werden. Ein Griff in die elektronische Trickkiste macht das möglich!

 
 

WS_MaskeMaske
Was gibt es nicht alles im Film zu sehen? Clowns, Vampire, Meerjungfrauen, Verletzte … Aber das ist doch gar nicht echt! Solche Dinge kann man nur Dank der Maskenbildner sehen. Sie zaubern mit Hilfe von Farben, Silikon und Modelliermasse alle möglichen Rollen auf die Gesichter und Körper der Schauspieler. Hier habt ihr die Möglichkeit euch auch einmal ganz verrückt schminken zu lassen. Ob Spiderman, Fee oder Unfallopfer, unsere Maskenbildner*innen verwandeln euch in alles was euch einfällt. Am Freitag könnt ihr euch dann hier vom Team der Sparkasse Erlangen coole „Glitzer-Effekt“-Tattoos aufmalen lassen.

 
 

WS_NachvertonungNachvertonung
Eigentlich ist Harry Potter doch Engländer. Aber warum spricht er bei uns im Kino plötzlich Deutsch? Wenn Menschen auf der Leinwand eine andere Sprache sprechen, liegt das an der Nachvertonung. Vor 100 Jahren waren die Menschen im Film noch stumm. Da musste sich das Publikum die Geräusche und die Sprache selbst dazudenken. Heute bekommt alles den richtigen Ton.
Hier könnt ihr ausprobieren, wie es geht, Geräusche für einen Film zu machen oder auch den Schauspielern auf der Leinwand euren eigenen Text sprechen zu lassen.

 
 

WS_SchauspieltrainingSchauspieltraining
Wer möchte nicht gerne Schauspielerin oder Schauspieler werden? Das sieht alles so toll aus, was die in ihren Filmen erleben und machen können. Doch ist Schauspielern wirklich so einfach wie man denkt? Was macht man z.B. wenn eine Rolle ganz anders ist als man selbst und auf was muss man achten wenn man in eine Rolle schlüpft? Das und vieles mehr könnt ihr hier erfahren. Wir probieren mit euch spannende Übungen aus, die auch die Profis machen. So könnt ihr selbst erleben, wie die Schauspielerei funktioniert.

 
 

Sitz, Platz – und Action! – Hunde vor der Kamera
Woher weiß ein Filmhund, wie man die Haustür aufmacht, wenn es klingelt, wie man über ein Hindernis springt oder auch mal die Polizei anruft? Im Workshop „Sitz, Platz – und Action!“ geben euch Cindy und ihre tierischen Begleiter einen kleinen Einblick in das aufregende Leben vierbeiniger Schauspieler. An Filmbeispielen und mit einigen kleinen Tricks zum Selber-Ausprobieren zeigen sie euch, wie viel Training und Konzentration hinter den einfachsten Szenen mit tierischen Darstellern steckt.

 
 

Stuntschule
Ohrfeige, Haare ziehen, Kopfnuss, Upper Cut, Punch und  in den Bauch treten – das hört sich alles sehr brutal an, doch wir werden lernen, es echt und spektakulär aussehen zu lassen, ohne uns dabei weh zu tun. Der Bühnenkampf, auch Stage Combat genannt, ist ein spektakuläres Element vieler Filme und Theaterstücke. Kicks und Punches werden durch die Luft fliegen, aber du wirst die Konzentration besitzen, für deine eigene und die Sicherheit deiner Partner zu sorgen. Was kannst du tun, um einen Kampf realistisch aussehen zu lassen? Und wie viel Abstand benötigst du zwischen deiner Faust und dem Gesicht deines Partners? Wir werden die Grundlagen des Bühnenkampfes kennenlernen und lernen wie man sich professionell prügelt, ohne sich dabei zu verletzen.

 
 

WS_TabletfilmstudioTablet Filmstudio
Früher konnte man nur mit Filmkameras filmen – heute ist das anders. Smartphone, Fotoapparat oder Tablet sind tolle Geräte, mit denen man problemlos kleine Filme drehen kann. Wie gut das funktioniert, könnt ihr selbst mit einem iPad testen, mit dem wir nicht nur Aufnahmen machen, sondern diese auch gleich schneiden. So kann jeder einmal vor oder hinter die Kamera und an der Entstehung eines kleinen Films mitwirken. Der einzige Nachteil: Ihr müsst die Handschuhe ausziehen, sonst klappt das mit dem Touchpad nicht ;-).

 
 

WS_TrickfilmTrickfilm
Ihr dreht gerne Filme und seid kreative Bastler? Dann versucht doch mal, einen Film ohne echte Schauspieler zu machen. Mit dem Tablet und ein bisschen Einfallsreichtum ist das total einfach. Schritt für Schritt könnt ihr Figuren zum Leben erwecken und diese kleine Abenteuer erleben lassen. Dazu gebt ihr ihnen eure Stimme oder eine coole Musik und schon wird eure Geschichte lebendig. Und das Tolle dabei ist, dass die gemalten oder gebastelten Figuren Sachen machen können, die echte Schauspieler nie könnten. Fliegen, zaubern, auf dem Mond landen und alles, was euch noch so einfällt.

 
 

WS_Zauber-ActionZauber Action
Unser Zauberer Helmuto öffnet für euch seinen Zauberkasten und ihr dürft nicht nur zuschauen! Erfahrt mehr über die kleinen und großen Zaubergeheimnisse, macht mit, aber: Psst! Nicht weiterverraten!