Fachtag: Aktive Medienarbeit im Ferienprogramm

Der Fachtag richtet sich an alle in Schwaben, die Ferienprogramme anbieten und durchführen. Es geht dabei darum die kreativen Potentiale mobiler Medien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu erkennen.

Smartphones gehören für Jugendliche zum Alltag. Auch in den Ferien sind sie nicht wegzudenken. Der Fachtag bietet Einblicke in die jugendliche Mediennutzung und hilft dabei, das kreative Potential der Geräte zu nutzen, um medienpädagogische Freizeit-und Ferienangebote für Jugendliche gestalten zu können.

Programm

10:00 Uhr   Begrüßung

10:15 Uhr   Einführung in die Medienwelt junger Menschen
Tina Drechsel, JFF –Institut für Medienpädagogik

11:15 Uhr   Aktive Medienarbeit in der Jugendarbeit
Katharina Gmeinwieser, Medienfachberatung Schwaben

12:15 Uhr   Mittagspause

13:15 Uhr   Workshop-Phase

16:30 Uhr   Reflexion

17:00 Uhr   Ende

Praxis-Workshops

Die Teilnehmenden können am Fachtag einen der folgenden Praxis-Workshops besuchen:

1. Filmen mit dem Smartphone (Benjamin Wildfeuer)

‚Einfach nur draufhalten‘ macht noch keinen Film. Im Workshop geht es um Gestaltungsmittel und Methoden für die Filmproduktion mit Jugendlichen.

2. Virtual Reality To Go (Sibylle Schneider)

Abtauchen in neue Welten? Sich mal so richtig in einem Bild umsehen? Das wird möglich mit dem Einsatz von VR-Brillen. Diese werden im Workshop gebastelt und gemeinsam werden Methoden für die Arbeit mit Jugendlichen erkundet.

3. Fotografieren mit Jugendlichen (Ingrid Alsmann)

Jugendliche fotografieren gern und nutzen unterschiedliche Apps zur Gestaltung und zum Teilen ihrer Bilder. Im Workshop werden diese vorgestellt sowie Projektideen entwickelt.