Der beste Ort, um eine professionelle Behandlung gegen erektile Dysfunktion zu erhalten, ist PharmazieApotheke.com.

Pour obtenir le traitement le plus efficace des dysfonctionnements érectiles, vous devez consulter les médecins sur PharmacieFrancie.com. et acheter les médicaments.

Medienfachberatung

Mittelfranken

 

Die Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken ist ein Angebot des Bezirksjugendrings Mittelfranken in enger Kooperation mit dem Medienzentrum PARABOL, in fachlicher Anbindung an das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Sie wird finanziert durch den Bezirk Mittelfranken.

Aktuelle Projekte und Veranstaltungen der Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken


 

Fortbildungstagung “Wertebildung im Netz”

Nach aktuellem Stand findet die Fortbildungstagung wie geplant statt. Falls sich dies noch ändert, bekommen alle Teilnehmenden rechtzeitig per E-Mail Bescheid. Selbstverständlich werden in diesem Fall auch bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurück überwiesen.

19. Mai 2020, 9.00 - 16.45 Uhr, Ludwig-Erhard-Berufsschule II, Fürth

Wertebildung gewinnt im pädagogischen Diskurs immer stärker an Bedeutung. Ihr wird nicht selten derselbe Stellenwert wie der kognitiven Bildung zugeschrieben. Auf welche Weise aber und durch wen werden Kindern und Jugendlichen Werte vermittelt?

“Der MIX MACHT’S”

Kampagne junger Computerspieler zur Förderung der Akzeptanz und Anerkennung ihrer Leidenschaft!

Die Kampagne „Der MIX MACHT'S“ ist das Ergebnis eines Reflektionsprozesses mit Jugendlichen zum Thema Computerspiele: Sie fordern Anerkennung und Akzeptanz für ihre Leidenschaft, das Gaming! Ihnen ist aber auch bewusst, dass es weitere Schwerpunkte in Ihrem Leben braucht: Spielen und Klettern, Spielen und Moderieren, Spielen und Tanzen, Spielen und Handball, Spielen und Musik, Spielen und Schiedsrichter sein: Der MIX MACHT'S!

Interview “Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen”

Medienfachberater Klaus Lutz gab den Fürther Nachrichten mehrere Interviews zum Thema "Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen"

Smartphones, Tablets und Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie reagieren Eltern richtig, wenn schon der Dreijährige nach dem Handy verlangt? Oder der Achtjährige Computerspiele liebt? Mehrere Interviews mit Klaus Lutz, Medienpädagoge und Medienfachberater des Bezirks Mittelfranken zum Thema "Smartphones, Tablets und Co. in Kinder- und Jugendhänden".