Spiele für den Videochat – Teil 3

Digitale Gruppenstunden und Videochats kannst du mit Spielen lebendig und abwechslungsreich gestalten! Schau auch in unserem ersten Teil und zweiten Teil unserer Spielesammlung!

Bring mir…

Kurzbeschreibung: Die Spielleitung gibt den Auftrag, bestimmte Gegenstände zu bringen. Sehr gut klappt das mit „Bring mir deinen Lieblingsgegenstand!“ oder „Bring mir etwas, das du ehrlich gesagt sehr hässlich findest.“ Oder „Bring mir etwas in deiner Lieblingsfarbe.“ Die Spielenden dürfen gerne etwas zu ihrem Gegenstand erzählen oder die Wahl begründen. Super ist es auch, wenn nun ein/-e Spieler/-in den nächsten „Bringauftrag“ gibt.

Fotopuzzle

Material: Produziere eine Fotopuzzle auf padlet.com. Zum Beispiel hier ein einfaches Tierpuzzle: https://padlet.com/Medienfachberatung/fotopuzzle

Kurzbeschreibung: Kooperationsspiel. Die Teilnehmenden müssen das Puzzle zusammensetzen, ohne miteinander zu reden.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Material: Ein Wimmelbild, das als Datei oder Fotoausdruck allen Mitspielenden vorliegt
Kurzbeschreibung: Das Wimmelbild wird in die Kamera gehalten oder hochgeladen. Der / die Spielende sucht sich einen Gegenstand aus dem Bild und nennt dessen Farbe mit “Ich sehe was, was Du nicht siehst, und das ist …”. Alle anderen dürfen nun raten!

Die Feedback-Hand

Material: Blatt mit Hand der Bedeutung der einzelnen Finger

Kurzbeschreibung: Eine beliebte Methode, um am Schluss eines Treffens ein differenziertes Feedback einzuholen. Der / die Spielende hält die Hand in die Kamera. Jeder Finger stellt eine Frage dar, auf die der die Spielende eine Antwort geben soll.

Daumen: Was fandest du super?

Zeigefinger: Worauf möchtest du hinweisen? Was ist dir wichtig zu dagen?

Mittelfinger: Was fandest du blöd? Was hat dich genervt?

Ringfinger: Was hat dich berührt? Was war dein schönstes Erlebnis?

Kleiner Finger: Was kam für dich zu kurz?

Grimassenkette

Kurzbeschreibung: Die Spielleitung legt die Reihenfolge fest. Eine Person schneidet eine Grimasse, die nächste Person ahmt sie nach und macht eine neue dazu. So wird eine witzige Grimassenkette daraus.

Nahaufnahme

Material: Handy

Kurzbeschreibung: Alle Spielende sollen sich einen Gegenstand im Raum suchen und zwei Fotos mit dem Handy machen. Das erste Foto zeigt den Gegenstand „normal“. Das zweite Foto soll nur ein Detail des Gegenstandes in einer Nahaufnahme zeigen. Jetzt zeigen alle nacheinander erst die Nahaufnahme (indem sie die das Handy nah an die Webcam halten),  dann raten die Mitspielenden und am Schluss wird die Auflösung gezeigt.

Wer bin ich?

Eine Person denkt sich eine Person/ ein Tier/ ein Gegenstand aus – die anderen stellen nacheinander Fragen und erraten, worum es sich handelt.